Historisch! Mit Rom verbindet man wichtige geschichtliche Meilensteine. Genau mit dieser Erwartung sind wir im PMI Kontext nach Rom gereist, wo vom 28. bis zum 30.4.2017 das diesjährige PMI Leadership Institute Meeting (LIM) stattfand. Immerhin sollte es um die neue weltweite PMI-Strategie sowie die europa- und deutschlandweite Zusammenarbeit gehen. 

Am Rande des diesjährigen PMI EMEA Leadership Institute Meetings in Rom vom 27.04. bis zum 30.04.2017 wurde die European Passport Initiative ins Leben gerufen.
Die Initiative besagt, dass alle Mitglieder von Chaptern, die der Initiative beitreten, auf Veranstaltungen der jeweils anderen Mitgliedschapter, die gleichen Rechte haben, wie Mitglieder des jeweiligen Chapters.

Netzwerke formen, Austausch zum Projektmanagement ermöglichen und Projektmanagementbegeistere zu qualifizieren ist unsere Aufgabe. Im Rahmen der Zusammenarbeit aller deutscher Chapter waren die Chapter Präsidenten aus München, Oliver Lehman, und Berlin, Stephan Wolter, auf gemeinsamer Mission im Bundesinnenministerium.

International Knowledge Sharing, Networking, and Professional Development

„Join hundreds of project, programme and portfolio managers from multinational organisations around the world to share best practises, identify new trends and reinforce core skills. Hosted by PMI, the world leader in project management advocacy, collaboration, education and research.“
 

Hybrider Antrieb für den Projektfortschritt?

Sind der klassische und der agile Projektmanagement-Ansatz sich ausschließende Konkurrenten oder gibt es doch brauchbare hybride Methoden? Diese nicht zum ersten Mal gestellte Frage ist offensichtlich immer noch nicht endgültig beantwortet worden, denn es kamen über 40 Teilnehmer zu dieser Veranstaltung in die Meeting Minds-Räumlichkeiten in Reinickendorf.

©2017 PMI Berlin/Brandenburg Chapter e.V.

Site Version 2016Q1 Powered by Andreas Madjari