Bitte einloggen oder registrieren, um sich für einen Event anmelden zu können.

23.04.2019 - 23.05.2019

Projekt Magazin | PM Welt 2019 - "Einfach anders! Projekte neu gemacht."

Datum 15.05.2019 Kalender Partner Events Ort Hilton Munich Park am Tucherpark
15.05.2019
Projekt Magazin | PM Welt 2019 - "Einfach anders! Projekte neu gemacht."

Am 15. Mai 2019 veranstaltet das Projekt Magazin zum vierten Mal in Folge die PM Welt – das

...
148 Aufrufe

Am 15. Mai 2019 veranstaltet das Projekt Magazin zum vierten Mal in Folge die PM Welt – das Treffen der größten Projektmanagement-Community im deutschsprachigen Raum und erwartet rund 700 Teilnehmer.

Das Motto in diesem Jahr: "Einfach anders! Projekte neu gemacht."

Wie können Unternehmen, Projektleiter und Teams in ihren Projekten ausgetretene Pfade verlassen und gerade dadurch erfolgreich sein? Ausgewählte Experten aus Unternehmen wie der BMW Group, Haufe-Lexware, Texas Instruments und Bertelsmann geben in drei Vortrags-Streams, einem interaktiven Methoden-Stream und zwei Workshops ihr Praxiswissen weiter. Neu im Programm sind 2019 die Agile Games als weiteres interaktives Angebot.

Keynote-Speaker in diesem Jahr sind Harald Schirmer, Manager Digital Transformation and Change bei der Continental AG und der Unternehmer und EU-Jugendbotschafter Ali Mahlodji von whatchado.

Das Fachportal Projekt Magazin (www.projektmagazin.de)  ist mit 23.000 Abonnenten und monatlich 100.000 Besuchern die größte deutschsprachige PM-Community.

Mehr Informationen und Anmeldung: www.pmwelt.com
(Frühbucherrabatt bis zum 28.02.2019)

PM Welt Logo Dat 450px 300dpi 2019

PM2025 - Projekte. Gut. Machen.

Datum 15.05.2019 19:00 - 22:00 Kalender PMI Berlin/Brandenburg Chapter Ort Forum Factory
15.05.2019 19:00 - 22:00
PM2025 - Projekte. Gut. Machen.

PM2025 - Projekte. Gut.

...
Kapazität 51/60 Preise Freie Veranstaltung 157 Aufrufe

PM2025 - Projekte. Gut. Machen.

Projektarbeit bleibt weit unter ihren Möglichkeiten! In Großprojekten finden Projektmanager zunehmend kein Ende mehr und die Anzahl der Witze auf Kosten des Projektmanagements 

wächst stetig. Und was soll einem auch anderes einfallen als Hohn und Spott angesichts von technokratischem Vorgehen, planwirtschaftlichem Abarbeiten 

und dem Umgang mit Risiken, der an das Verhalten von Motten erinnert, wenn das Licht angeht, ...  

Heiko Bartlog und Olaf Hinz lieben ihre Profession und sind überzeugt, dass Projektarbeit eine der effektivsten Möglichkeiten ist, neue Ideen erfolgreich zu machen. 

Bei steigender Ungewissheit und Komplexität sind zertifizierte Vorgehensmodelle jedoch nicht mehr auf der Höhe der Zeit. 

Sie meinen: Für erfolgreiche Projektarbeit ist Vernetzung wichtiger als der Wahrheitsanspruch eines Zertifikats.

Vortrag mit Interaktion
7 Thesen zur Zukunft der Projektarbeit, mögliche Interaktionselemente: 
(a) Mittelinventar (Effectuation) 
(b) Kollegiale Projektberatung 
(c) 1‐2‐4‐all (Liberating Structures) 

Neues Denken im Projektmanagement jenseits der eingetretenen Pfade mit interaktiver Anwendung von Ansätzen aus dem Buch PM2025.

Referenten:

Olaf Hinz
ist Autor mehrerer Fachbücher zum wirksamen Projektmanagement. Seit fast 20 Jahren lotst der Diplom Volkswirt und ehemalige Projektfinanzierer Organisationen, 

Führungskräfte und Projektmanager durch unbekannte Gewässer und stürmische See. Er war Kurator der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagment (GPM) und engagiert sich

in der GPM in der Fachgruppe „Führung im Projekt“ sowie im Orga Team des PM Camp Hamburg. Mehr: https://www.hinz‐wirkt.de/

Heiko Bartlog
arbeitet seit 20 Jahren in Projekten, seit einigen Jahren als Agile Coach. Als “Gastgeber für Innovation” begleitet er große und kleine Organisationen auf dem Weg zu mehr Agilität, 

besserer Zusammenarbeit und Innovation. Darüber hinaus engagiert er sich für die Zukunft der Arbeit u. a. als einer der ehrenamtlichen Organisatoren des jährlichen 

PM Camp Berlin – er ist überzeugt, dass effektive Innovation vor allem durch die Vernetzung von Menschen entsteht. Mehr: https://bartlog.de/ 

 

Um sich für dieses Event anmelden zu können, müssen Sie zwingend auf unserer Website angemeldet sein. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto eröffnet haben, so können Sie Ihr PMI Berlin / Brandenburg Chapter e.V. Benutzerkonto hier anlegen.

Bei dieser Veranstaltung wird es Bild- und gfs. Tonaufnahmen geben. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass wir eventuelle Video- und Bildaufnahmen von Ihnen auf unserer Homepage https://pmi-berlin.org veröffentlichen dürfen.

Dresden: Geschäftsmodelle und deren Innovation

Datum 16.05.2019 18:00 - 21:00 Kalender LocalGroup Dresden Ort ENSO Energie Sachsen Ost AG, Dresden: Friedrich-List-Platz 2, 01069 Dresden, Deutschland
16.05.2019 18:00 - 21:00
Dresden: Geschäftsmodelle und deren Innovation

Geschäftsmodelle und deren Innovation

Obwohl zweifelsohne

...
Kapazität 57/60 Preise Freie Veranstaltung 77 Aufrufe

Geschäftsmodelle und deren Innovation

Obwohl zweifelsohne jedes Unternehmen über ein – mehr oder weniger konkret ausgearbeitetes – Geschäftsmodell verfügt, zeigt die Realität, dass MitarbeiterInnen, ManagerInnen oder sogar die obere Führungsebene teilweise sehr unterschiedliche Auffassungen zu dem Geschäftsmodell ihres Unternehmens haben. Die Konsequenzen sind hinlänglich bekannt: endlose Diskussionen über Grundsätzliches, aufwendige Kleinstabstimmungen über Unternehmensprozesse, nicht enden wollende Kommunikationsschleifen zwischen den Bereichen… Kurzum: Dem Unternehmen schwindet die interne Durchsetzungskraft, weil das Fundament aller Aktivitäten wackelt. Hier hilft ein gemeinsames Verständnis des zugrunde liegenden Geschäftsmodells, das jedoch weit über die abstrakte Vision des Unternehmens in Ein-Satz-Form hinausgeht.

Aber wie soll ein komplexes Geschäftsmodell allen MitarbeiterInnen verständlich erklärt werden? Hier helfen insbesondere eine Rückbesinnung auf eine weitestgehend Managementsprech-freie Darstellung mit einfacher Wortwahl und klarer Strukturierung sowie eine bewussten Anpassung der Detailtiefe. Hierzu zeigt Professor Baierl anwendungsorientiert ausgewählte Werkzeuge, die genau dies ermöglichen. Für fortgeschrittene Anwender wird zudem der Business Model Canvas in seinen Grundzügen vorgestellt, da dieser zugleich einen systematischen Zugang zu Geschäftsmodellinnovationen ermöglicht.

Im zweiten Teil des Abends werden eben diese Geschäftsmodellinnovationen als Königsdisziplin im Innovationsmanagement diskutiert. Im Vordergrund steht hierbei ein systematisches Vorgehen zur Generierung branchenspezifischer innovativer Geschäftsmodelle. Eine Diskussion zur Relevanz und Notwendigkeit von Geschäftsmodellinnovationen rundet die Veranstaltung ab. Selbstverständlich besteht genügend Zeit für Fragen, Kommentare und Diskussionsbeiträge aller Teilnehmenden.

Im Anschluss an die Vorträge besteht - wie gewohnt - noch die Gelegenheit zur Diskussion und zum Networking.

Der Referent

Prof. Dr. Ronny Baierl ist Inhaber der Professur für Schlüsselqualifikationen sowie Institutsdirektor des Zentrums für fachübergreifende Bildung an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden. Vor dieser Tätigkeit war er als Professor für Betriebswirtschaft an der SRH Hochschule Berlin sowie als Leiter des Kompetenzzentrums Corporate Entrepreneurship am Institut für Technologiemanagement der Universität St. Gallen tätig. Während seiner Zeit an der SRH initiierte er mit Kollegen das Institut für Dienstleistungsmanagement, dessen Wissenschaftlicher Direktor er bis heute ist. Anfänglich war er u. a. an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar aktiv und sammelte diverse Praxiserfahrungen bei Unternehmensberatungen und im Automobilbereich. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören insbesondere Fragestellungen der innovationsorientierten Unternehmensführung sowie des unternehmerischen Denkens, Entscheidens und Handelns.

Im Anschluss an die Vorträge besteht - wie gewohnt - noch die Gelegenheit zur Diskussion und zum Networking.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, aus organisatorischen Gründen möchten wir Sie jedoch um eine Teilnahmemeldung bis zum 12.05.2019 bitten:

PMI-Teilnehmer erhalten 2 PDU für den Besuch der Veranstaltung.

Mit Ihrer Teilnahme bitten wir Sie höflich um Einwilligung, dass wir Bildaufnahmen vom Event des PMI® Berlin/ Brandenburg Chapter e. V. und der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. sowie durch Kooperationspartner der jeweiligen Veranstaltung veröffentlichen dürfen. Sofern Sie Bedenken haben, bitten wir Sie sich für die Anmeldung beim Team der Regionalgruppe Dresden zu melden. Vielen Dank.

Ihre Projektmanagement-Regionalgruppen Dresden.

Um sich für dieses Event anmelden zu können, müssen Sie zwingend auf unserer Website angemeldet sein. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto eröffnet haben, so können Sie Ihr PMI Berlin / Brandenburg Chapter e.V. Benutzerkonto hier anlegen.

 

Ilmenau: Eskalationsmanagement in der Produkteinführung

Datum 16.05.2019 18:00 - 20:00 Kalender LocalGroup Thuringia Kapazität 60/60 Preise Freie Veranstaltung 19 Aufrufe

Weitere Informationen folgen in Kürze

Um sich für dieses Event anmelden zu können, müssen Sie zwingend auf unserer Website angemeldet sein. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto eröffnet haben, so können Sie Ihr PMI Berlin / Brandenburg Chapter e.V. Benutzerkonto hier anlegen.

Bei dieser Veranstaltung wird es Bild- und gfs. Tonaufnahmen geben. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass wir eventuelle Video- und Bildaufnahmen von Ihnen auf unserer Homepage https://pmi-berlin.org veröffentlichen dürfen.