Bitte einloggen oder registrieren, um sich für einen Event anmelden zu können.

20.06.2019 - 20.07.2019

Dresden: Umgang mit Komplexität in Projekten

Datum 20.06.2019 18:00 - 21:00 Kalender LocalGroup Dresden Ort Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
20.06.2019 18:00 - 21:00
Dresden: Umgang mit Komplexität in Projekten

Themen der Veranstaltung: Erfolgsfaktor Komplexitätsmanagement

...
Kapazität 55/60 Preise Freie Veranstaltung 121 Aufrufe

Themen der Veranstaltung: Erfolgsfaktor Komplexitätsmanagement und „Working Out Loud (WOL)“

Vortrag 1: Erfolgsfaktor Komplexitätsmanagement

Komplexität führt zu unvorhergesehenen Ereignissen, die sowohl Zeit als auch Geld kosten. Deshalb ist ein methodisches und professionelles Komplexitätsmanagement ein unabdingbarer Erfolgsfaktor für Projekte und Manager. Erfahren Sie, wo und wie Komplexität auftreten kann, wie Sie sie erkennen und welche Methoden für den Umgang mit ihr existieren. Lernen Sie die Faktoren kennen, die die Komplexität erhöhen und lernen Sie, Komplexität von Kompliziertheit zu unterscheiden. Finden Sie heraus, wie Sie Komplexität messen und bewerten können.

Vortrag 2: WOL – Working Out Loud

Was ist dieses „laute Arbeiten“ überhaupt und was hat die Methode mit Flexibilisierung, Digitalisierung und dem Abbau von Silos genau zu tun?
Working Out Loud ist seit 2017 ein wichtiger HR Trend. Die Bewegung will Zusammenarbeit und Wissenstransfer fördern und hilft dabei, schneller und innovativer zu werden. Das Faszinierende daran: WOL wird nicht von Personalvorständen vorangetrieben, sondern ist eine echte Graswurzelbewegung. Wir möchten Ihnen einen Einblick in die Methode „Working Out Loud“ geben und vor allem ganz authentisch berichten, wie unsere Erfahrungen im Unternehmenskontext damit sind. Was hat gut funktioniert? Was nicht? Was würden wir das nächste Mal anders machen? Wie geht es mit WOL bei uns weiter?

Die Referenten

Michael Dettmer (Diplom-Informatiker, PMP, M.A. Projektmanagement) ist seit über 40 Jahren Unternehmer und als erfolgreicher Berater und Projektmanager in der Industrie tätig. Die Kombination der Kenntnisse und die Erfahrung in den beiden Bereichen IT und Projektmanagement ermöglichen es ihm, viele Aspekte des Managements aus ungewöhnlichen und erfrischend neuen Aspekten heraus zu beleuchten und machen ihn zu einer gefragten Beraterpersönlichkeit.

Eva Thurmer ist Personalentwicklerin bei der T-Systems Multimedia Solutions GmbH. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf den Themen Führungskräfte-, Team- und Mitarbeiterentwicklung und Communities. Ihr Interesse gilt neuen Lern- & Zusammenarbeitsformen sowie der Systemischen Beratung.

Rieke Bröhl ist Studentin der Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt auf Human Resources Management und Wirtschaftsinformatik. Seit Oktober 2018 arbeitet sie als Werkstudentin in der Personalentwicklung der T-Systems Multimedia Solutions GmbH. Sie beschäftigt sich mit Themen rund um virtuelle Zusammenarbeit und digitales Lernen.

 

Im Anschluss an die Vorträge besteht - wie gewohnt - noch die Gelegenheit zur Diskussion und zum Networking.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, aus organisatorischen Gründen möchten wir Sie jedoch um eine Teilnahmemeldung bis zum 16.06.2019 bitten:

PMI-Teilnehmer erhalten 2 PDU für den Besuch der Veranstaltung.

Mit Ihrer Teilnahme bitten wir Sie höflich um Einwilligung, dass wir Bildaufnahmen vom Event des PMI® Berlin/ Brandenburg Chapter e. V. und der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. sowie durch Kooperationspartner der jeweiligen Veranstaltung veröffentlichen dürfen.

Sofern Sie Bedenken haben, bitten wir Sie sich für die Anmeldung beim Team der Regionalgruppe Dresden zu melden. Vielen Dank.

Ihre Projektmanagement-Regionalgruppen Dresden.

Berlin: Professional Circle: Raise me up

Datum 20.06.2019 19:00 - 22:00 Kalender PMI Berlin/Brandenburg Chapter Ort Forum Factory
20.06.2019 19:00 - 22:00
Berlin: Professional Circle: Raise me up

Professional Circle: “Raise me

...
Kapazität 82/100 Preise Freie Veranstaltung 276 Aufrufe

Professional Circle: “Raise me up”

MOTTO

Neue Berliner Unternehmen mit Visionen treffen erfahrene Projektleiter zum WISSENS-UND ERFAHRUNGSAUSTAUSCH.

Was ist ein Professional Circle?

Der „Professional Circle“ behandelt i.d.R. tiefergehend eine Problematik im Bereich Projektmanagement. Nach einer einleitenden Vorstellung des Unternehmens anhand einiger Daten und Fakten sollen 1-2 aktuelle Herausforderungen dargestellt werden, die anschließend in einer moderierten Diskussion in Gruppen weiter vertieft und bearbeitet werden.

Das Konzept stellt dabei alle auf Augenhöhe. Zusammen mit dem aktiven Einbinden aller Personen, entsteht auf diesem Weg ein intensiver Wissensaustausch, es werden neue Ideen generiert, gemeinsam Lösungen gefunden und Kontakte geknüpft. Hier treffen alle Generation vom Klassischen PM, Agilen PM (Design Thinking,…) und Start-Up-Entrepreneuren zusammen.

ABLAUF

18:30  Einlass

19:00  Begrüßung durch einen Vorstand des PMI Berlin/Brandenburg Chapters e.V.

Anschließend Vorstellung junger Unternehmen/Start-ups mit Darstellung aktueller Herausforderungen (je 10 -15 min)

20.15   Gruppeneinteilung: die Teilnehmer der Veranstaltung suchen sich ein Start-up aus, das sie unterstützen möchten

20:30  Arbeiten an Lösungen / Diskutieren der neuen Herausforderungen in den Gruppen

21:10   Abschlussrunde in Podiumsatmosphäre (ca. 20 Minuten) und Networking

22:00   Ende der Veranstaltung

WAS BRINGT IHNEN DIE TEILNAHME?

  • Geben Sie Ihr Wissen weiter und vertiefen Sie es durch Ergänzungen, Rückfragen und Anmerkung anderer Teilnehmenden.
  • Treffen Sie alle Ansichten vom klassischen PM, agilen PM, Start-Up‘s und Entrepreneuren, um neue Sichtweisen kennenzulernen.
  • Bei unserem Professional Circle lernen Sie voneinander und miteinander aus der Praxis für die Praxis.

DIE INITIATOREN

Der PMI Chapter Berlin-Brandenburg e.V. und der GPM e.V.  laden zu einem Austausch zwischen Projektmanagern, Start-Ups und Entrepreneuren ein. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, in der Region das Projektmanagement zu fördern.

DER UNTERSTÜTZER   

forumfactory

Die Forum Factory bietet lokalen Startups, jungen Entrepreneuren, Freiberuflern wie auch etablierten Unternehmen eine professionelle Plattform mit Verbindungen in die ganze Welt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, aus organisatorischen Gründen möchten wir Sie jedoch um Ihre Teilnahmeanmeldung bitten.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Ihr Team von GPM e.V. und PMI e.V.

Um sich für dieses Event anmelden zu können, müssen Sie zwingend auf unserer Website angemeldet sein. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto eröffnet haben, so legen Sie es hier an: https://www.pmi-berlin.org/registrieren.

Bei dieser Veranstaltung wird es Bild- und gfs. Tonaufnahmen geben. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass wir eventuelle Video- und Bildaufnahmen von Ihnen auf unserer Homepage https://pmi-berlin.org veröffentlichen dürfen.

 

Deutschland Sponsoren D Flag

CampanaSchott 150 HaufeAkademie 150 Maxpert 150 plusDV 150 BlueAnt 150

Chapter Sponsor

Projektron 150 microTOOL 150

 

Medien Partner

ProjektMagazin 150