Vom 4. Mai bis zum 9. Mai 2018 fanden in Berlin zwei bedeutende europaweite PMI Veranstaltungen statt. Das PMI EMEA Leadership Institute Meeting und der PMI EMEA Congress. Auf dem Leadership Institute Meeting trafen sich Vorstände, vornehmlich der europäischen PMI Chapter, das weltweite PMI Board und das operative Management von PMI, um über Strategien und Best Practice Ansätze der Führung von PMI Chaptern und von PMI als Gesamtorganisation zu diskutieren. Der PMI EMEA Congress ist eine der wichtigsten Veranstaltungen im Bereich Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement in Europa. Dort ging es vornehmlich darum, zu diskutieren, wie sich Projektmanagement in einer sich permanent wandelnden Welt weitentwickelt.

Vom 4. Mai bis zum 6. Mai 2018 fand in Berlin das einmal pro Jahr durchgeführte PMI EMEA Leadership Institute Meeting (LIM) statt. Auf dem Leadership Institute Meeting trafen sich Vorstände, vornehmlich der europäischen PMI Chapter, das weltweite PMI Board und das operative Management von PMI, um über Strategien und Best Practice Ansätze der Führung von PMI Chaptern und von PMI als Gesamtorganisation zu diskutieren.

Zentraler Punkt des diesjährigen LIM war die Vorstellung der neuen strategischen Ausrichtung von PMI als Gesamtorganisation. Die Notwendigkeit für eine solche Neuausrichtung entsteht aus dem immer schnelleren, insbesondere Technologie getriebenen, Wandel. Dieser wird auch die Arbeitsweise von Projektmanagern zukünftig stark beeinflussen.

Unser diesjähriges Chapter Event bei der Firma Projektron GmbH war diesmal nicht einem einzigen Thema gewidmet, sondern beinhaltete zwei Vorträge zu unterschiedlichen Themen.

newsletter 2018 03 07

Mit DevOps vom Projekt zum Betrieb – Warum agile Projekte nicht genug sind“ – mit dieser Einladung schienen wir in Leipzig einen Nerv getroffen zu haben. Knapp 20 Teilnehmer waren in die Hochschule für Telekommunikation Leipzig gekommen, um Prof. Dr. Gunnar Auth zu hören.

Es war spät, als sich die Gruppe der Interessenten der Local Group Thuringia zusammen zum DHL Hub Leipzig aufmachte.

newsletter 2018 03 06

Ziel war es, der Nachtschicht bei deren Abwicklung der Be- und Entladeprozesse auf dem europäischen Drehkreuz über die Schulter zu schauen. Es war für alle Teilnehmer ein sehr spannendes Erlebnis, Einblick in das wachsende Unternehmen, insbesondere in die modernen Techniken der Transportlogistik zu bekommen, aber auch in Wartungsarbeiten und allgemeine Arbeitsabläufe zu bekommen.

 

Platin Sponsoren 

PwC fl 160mmh c

 

Deutschland Sponsoren D Flag

CampanaSchott 150 HaufeAkademie 150 Maxpert 150 plusDV 150 BlueAnt 150

Chapter Sponsor

Projektron 150  WuttkeTeam GitamicroTOOL 150Logo sonoxo 1423 web
 

Medien Partner

ProjektMagazin 150